banner  
Emotion, Sensibilität, Eleganz
 
 
 

Alles neu im Wintersemester bei tangoinnsbruck.at!

 

Hola Tangueros y tangueras! Unsere Tangoveranstaltungen finden in Zukunft immer montags statt, damit eure Woche gleich mit einem Highlight beginnt! Tango am Montagabend ist der Kick für einen guten Start in die neue Woche.

Grundkurs Tango Argentino:

Jeweils um 19:30 – 20:15 gibt es einen Grundkurs für alle die einmal den Tango kennenlernen wollen, aufgeteilt in 2 Blöcke, jeweils 4 Abende zu je 45 min:

Block I von 10.10. – 31.10. für absolute Tango-Anfänger ohne Vorkenntnisse.

Block II von 28.11. – 19.12. ist die Fortsetzung von Block I also aufbauend auf das, was wir bereits gelernt haben (Tänzer/innen mit geringen Vorkenntnissen = Haltung, Grundschritt – bzw. „Wiederholungstäter“ können auch direkt in Block II einsteigen).

Kosten: Block I und Block II getrennt jeweils € 45, --/Person. Block I und II im Stück gebucht € 80, --
Die Preise inkludieren den Eintritt für die Practica asistida (siehe unten), welche von 20:15 bis 21:15 anschließend an den Grundkurs stattfindet und die ihr unbedingt besuchen solltet, denn da könnt ihr das im Kurs gelernte gleich ausprobieren und andere Tänzer/innen kennenlernen.

Practica asistida:

Jeweils montags von 20:15 bis 21:15 eine Stunde freies Tangotanzen unter „Aufsicht“ von Regina und Siegfried. Die Practica ist für alle Levels vom Anfänger bis zu fortgeschrittenen Tangueros/as. Erscheint alleine oder mit Partner, wir sorgen dafür, dass ihr zum Tanzen kommt – bei der Practica ist Partnertauschen Pflicht, denn Tanzen mit unterschiedlichen Partnern hilft enorm dabei, das eigene Können zu verbessern! Wir sind anwesend und werden euch zwischendurch kleine Tipps geben, die euch neue Ideen eröffnen bzw. helfen Fehler zu vermeiden.

Kosten für die Practica sind in den Kurspreisen inkludiert. Natürlich kann man auch nur zur Practica kommen, dann wird ein Unkostenbeitrag von € 4, --/Person erhoben.

 

Estudio milonguero:

Im Estudio milonguero von 21:15 – 22:00 Uhr (Termine wie oben!) machen wir richtige Milongueros und Milongueras aus euch. Jeweils 45 min beschäftigen wir uns mit unterschiedlichen/immer wechselnden Themen, die speziell für das Tanzen auf einer Milonga wichtig sind: Gehen im Salon, Drehen und Ausweichen, Tanzen auf engem Raum, Musikalität, all das soll nicht zu kurz kommen. Daneben werden wir euch auch mit der Etikette einer Milonga vertraut machen: wie man auch als Single zum Tanzen kommt, wie man richtig auffordert, was man gefälligst in einer Milonga nicht machen sollte – einfach alles, was ihr braucht, damit ihr euch in einer Milonga wohlfühlt und sofort als echte Milongueros/Milongueras erkannt werdet – überall auf der Welt, selbst in den Salons von Buenos Aires!

Das Estudio milonguero ist offen für Paare und Singles, sowie für alle Niveaus (Mindestvoraussetzung ist ein besuchter Grundkurs I und II bzw. entsprechende Tanzerfahrung). Auch im Estudio milonguero werden wir euch zum Partnertauschen motivieren, denn auf einer Milonga tanzen heißt mit möglichst vielen atemberaubenden Tangofrauen und coolen Machomännern zumindest eine Tanda zu genießen!

Kosten für das Estudio milonguero: € 12, --/Abend und Person (auch in diesem Preis ist der Eintritt zur Practica inkludiert, also kommt bereits um 20:15, tanzt euch warm, lernt die „Neuen“ kennen und bekommt natürlich auch den einen oder anderen Trick gezeigt!). Auch für das Estudio milonguero könnt ihr einen Block für alle 8 Abende inklusive Practica zu € 85, -- erwerben.

Wer absolut nur zum Estudio milonguero kommen kann/will, ohne vorher zu tanzen, der weiß zwar nicht, was er da versäumt, kann das aber natürlich zum Preis von € 10, --/Abend und Person machen.

 
... und nicht vergessen im Herbst gibt es Dank Joachim Tschuetscher wieder das Tangofestival:
tangofestival

Wir freuen uns auf euch!

Regina und Siegfried